zurück zur Startseite


Aktuelle Infos

Seit dem 1.1.2016 hat sich die Fudoshin-Ryu Gruppe wieder der Shotokan Stilrichtung zugeordnet.
Meldungen an den DKV bitte über Shotokan und bitte auch an mich!
Zeltplan Eckernförde 2016

Kampfrichter-Gesten und Regeln findet ihr hier oder unter unter Kampfrichter-Infos
Liebe Freunde,

am 9.9.2011 habe ich in Frankfurt meine Prüfung zum 8. Dan bestanden.
Ich freue mich mit euch allen!


Fazit des Treffens der FR-Dojoleiter am 6.11.2010 in Dessau

Anläßlich des Eckernförder FR-Sommerlagers besuchten 30 unserer Karateka den Film "Karate-Kid"
siehe Artikel in der EF-Zeitung (als PDF): Artikel


Fotos vom Fudoshin-Ryu Turnier

Anläßlich des Weihnachtsturniers im Budo-Club Bremen wurde das erste Turnier nach den (noch nicht festgeschriebenen!) Fudoshin-Ryu Regeln ausgetragen. Wie man auf den Fotos erkennen kann, waren es lebhafte, aktive Kämpfe mit Techniken, wie ich sie seit 20 Jahren nicht mehr im Wettkampfsport gesehen habe. Getreu dem Fudoshin-Ryu Motto

Mit ganzem Einsatz und ganzer Kontrolle!

Die Voraussetzungen für eine solche Turnierform sind Kampfrichter, die ein gutes Auge, Einfühlungsvermögen und das technische Verständnis für traditionelle Techniken haben. Außerdem Kämpfer, die sowohl das technische Können für Ippontechniken haben als auch die Kampfrichterentscheidungen anerkennen.

Die Fudoshin-Ryu Kumiteregeln (in Kurzform):
Im Chudanbereich darf weder (absichtlich!) abgewehrt noch gedeckt werden. Tut es der Gegner dennoch, wird er beim 1. Mal ermahnt, beim 2. Mal verwarnt und der Gegner erhält Wazaari.
Die Kampfzeit beträgt 3 Minuten auf 1 Ippon. Anschließend erfolgt eine Verlängerung von 1 Minute bei der die erste Wertung zählt. Danach kommen 30 Sekunden nach der der Kämpfer mit den meisten Vorwärtsanteilen gewinnt (falls keine reguläre Wertung fällt!).
"Prügelt" der Kämpfer auf seinen (deckungslosen) Gegner ein wird er ganz normal betraft!

***

Fudoshin-Ryu in Bayern als Stilrichtung anerkannt!

Am 28.November 2005 fand in Ingolstadt der außerordentliche Verbandstag des Bayerischen Karatebundes statt.

Anläßlich dieses Verbandstages wurde Fudoshin-Ryu als Stilrichtung anerkannt.

Um als eigenständige Stilrichtung wirken zu können, müssen wenigstens 500 Mitglieder im BKB in dieser Stilrichtung gemeldet sein. Dass wir so viele Trainierende haben, die unsere Form traditionelles Shotokan-Karate zu trainieren, ausüben wissen wir. Aber es ist wichtig, dass diese auch gegenüber dem BKB bzw. DKV gemeldet sind.

Dies ist ein weiterer erfreulicher Schritt auf dem Weg Fudoshin-Ryu in ganz Deutschland zu verbreiten und auszuüben und ich danke den Dojoleitern und Mitgliedern in Bayern, die mit großem persönlichen Aufwand dies ermöglicht haben.


30 Fudoshin-Ryu-Karateka bei Karate-Kid


Datenschutz
Folge uns auch auf:

Facebook Gruppe - Fudoshin Ryu Karate Facebook Seite - Fudoshin Ryu Karate twitter - Fudoshin Ryu Karate